Mit Beginn des neuen Schuljahres im August 2018 wird der Lehrplan 21 eingeführt. Der Lehrplan ist ein Planungsinstrument und gibt eine Richtschnur im Unterrichtsalltag vor. Die detaillierte Einführung ist ein mehrjähriger Prozess der Schul- und Unterrichts-entwicklung. Die Lehrpersonen bilden sich fortlaufend in allen Fachbereichen weiter.

Weiterlesen: Info Lehrplan 21

LP 21

Lehrplan 21

Der Lehrplan 21 wird im Laufe der nächsten sechs Jahre eingeführt. Vieles was heute in Schulen bereits passiert, bleibt gleich. Der neue Lehrplan orientiert sich primär an Kompetenzen und an Lernergebnissen und erst in zweiter Linie an Lehrinhalten. Er gibt nicht mehr zur Hauptsache vor, was und wie Lehrpersonen unterrichten, sondern vielmehr, was die Schülerinnen und Schüler am Schluss eines Lernprozesses können sollen. Das vermittelte Wissen sollen sie in unterschiedlichen Situationen ihrer Lebenswelt anwenden können. Das bedeutet nicht eine grosse Veränderung für die Klassen, sondern in erster Linie, dass die Lehrpersonen zum Teil einen anderen Blickwinkel einnehmen müssen.

Weiterlesen: Lehrplan 21

Logopsnfarbig

Information zur Arbeitsgruppe „Umgang mit elektronischen Medien“

Wir bewegen uns in einer Medienwelt, welche oft verunsichert oder gar überfordert. Es ist wichtig, auf Chancen und Gefahren aufmerksam zu machen sowie die Medienkompetenz bei Kindern und Jugendlichen und deren Erziehungsverantwortlichen gezielt zu fördern. Aus diesem Grund beschäftigt sich in der Gemeinde Neuenegg seit Beginn dieses Jahres, eine Arbeitsgruppe, bestehend aus den Schulleitern, Mitgliedern der Schulkommission, des Elternrates und der Schulsozialarbeit, mit dem Thema „Umgang mit elektronischen Meiden“.

Weiterlesen: Umgang mit elektronischen Medien

icttageWährend der ICT-Tage lernen die 5. und 6. Klassen nebst dem Gebrauch und der Arbeit auch den sinnvollen Umgang mit dem Computer und digitalen Medien.

Weiterlesen: ICT - Tage

Für einen sicheren Schulweg in Neuenegg und Thörishaus

pedibus

Weiterlesen: Pedibus

Symbols-Info-icon